Genauso wie sich das Wetter in Bad Blankenburg von einer deutlich schöneren Seite zeigte, waren unsere Bürgerwiesen-Jungs heute um einiges besser drauf und konnten sich am Ende einen für uns sehr guten 11.Platz erspielen.

Bereits kurz nach einem sehr zeitigen Frühstück waren wir gegen die Friedrich-Paulsen-Schule Niebüll aus Schleswig-Holstein gefordert. Alle zeigten von Beginn an, dass sie hoch motiviert waren und bessere Leistungen als am gestrigen Tag abliefern wollten. Mit dieser positiven Einstellung und wieder allen Spielern an Bord gelang auch gleich der Sieg im Technikwettbewerb, sodass wir mit einer 1:0 Führung ins Spiel gehen konnten. Auch im Spiel präsentierte sich die Mannschaft v.a. im Angriffsverhalten zielstrebiger und munterer als in der Vorrunde. Nach einer sehenswerten Kombination konnte Paul Wenzel den Ball aus spitzem Winkel zur verdienten und beruhigenden 2:0 Führung im Tor unterbringen. Auch im weiteren Spielverlauf ließen die Jungs nichts anbrennen. Einzig ein paar mehr Tore hätte das Spiel verdient gehabt. Damit war sicher, dass wir um die Plätze 9-12 spielen würden.

Im zweiten Spiel war die Mannschaft gegen die Schule am Leher Markt aus Bremerhaven gefordert. Nach einer Führung beim Passspiel kassierten wir leider noch die Niederlage im Technikwettbewerb und gingen mit einem 0:1 Rückstand ins Spiel. Diesem Rückstand liefen die Jungen dann leider dem gesamten Spielverlauf hinterher. Obwohl sie wohl die beste „Bürgerwiesen-Turnierleistung“ boten, in der Abwehr sicher standen (hervorzuheben hier v.a. Philipp Klahre), bis zum letzten Meter kämpften und sich auch zahlreiche Chancen erspielten, wollte der Ball einfach nicht ins Tor, was sicher auch an der starken Leistung des gegnerischen Torhüters lag. Hier hätten sich die Jungs auf jeden Fall den Sieg verdient, aber darum geht es beim Fußball nun mal leider nicht.

Im dritten Spiel um Platz 11 oder 12 gegen die integrierte Gesamtschule aus Mainz (Rheinland-Pfalz) galt es nun, sich nach dem Mittag noch mal zu motivieren und die bisher tollen Leistungen des Tages zu einem positiven Abschluss zu bringen. Wieder stimmte die Einstellung und diesmal hatten wir auch das notwendige Quentchen Glück auf unserer Seite. Mit einem beruhigenden 1:0 Vorsprung aus dem Technikwettbewerb konnte man auch mit breiter Brust ins Spiel gehen. Nach einer etwas wackligen Anfangsphase, in der die Mainzer (wie zu erwarten) großen Druck auf unser Tor ausübten, kämpften sich alle wieder in die Partie und übernahmen die Kontrolle über die Partie. Tony Menzel konnte endlich eine seiner zahlreichen Chancen verwerten und erzielte die 2:0 Führung. Mainz konnte sich nicht noch mal in das Spiel kämpfen und Domenic Simgen setzte den für uns erfreulichen Schlusspunkt zum 3:0 Endstand.

Auch wenn fußballerisch vielleicht nicht alles so gelingen wollte, wie die Jungen es sich vorgestellt haben, können wir mit 0 Gegentoren, 2 Siegen und am Ende Platz 11 am zweiten Wettkampftag hochzufrieden sein. Besonders positiv ist noch festzuhalten, dass sich die Jungen nicht nur auf dem Platz, sondern v.a. auch neben dem Platz als gute Sportler und Mannschaft präsentierten. Sie haben also die Bürgerwiese würdig vertreten. Jetzt gilt es den Rest der Zeit in Bad Blankenburg noch zu genießen und ein paar schöne Erinnerungen mit nach Hause mitzunehmen. Herzlichen Glückwunsch an Jonas Nickisch, Paul Wenzel, Philipp Klahre, Eduard Hofmann, Malik Burghardt, Luis Fröhlich, Tony Menzel, Marius Freitag, Sandro Hofmann und Domenic Simgen.

imag0522imag0561

Advertisements

2 Kommentare zu „Finaltag der Jungen (Zweiter Wettkampftag)

  1. Herzlichen Glückwunsch und einen tollen restlichen Abend, sowie morgen eine entspannte Heimfahrt…
    Vielen Dank auch für die Infos über den Block.

    Und für die „Berliner“ 😉 morgen toi toi toi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s